Mein Angebot

Beim Gesundheitswandern wird das Wandern mit gezielten Übungen aus dem Yoga und der Physiotherapie zur Kräftigung, Mobilisation, Koordination sowie Dehnung der Muskulatur kombiniert.Während der Wanderungen üben wir bewusstes Wahrnehmen unserer äußeren und inneren Natur. Genießen, Staunen, Entschleunigen, in Balance kommen,für sich alleine und mit anderen. Spürübungen (z. B. Barfußlaufen), Atem-, Entspannungs- sowie Meditationsübungen können Inhalt der Wanderungen sein.  Sorgfältig ausgewählte Themen laden zum Reflektieren ein.


Was ist Gesundheitswandern?

Dir Selbst in der Natur

zu begegnen.

Dies soll durch Bewegung, und vor allem auch durch die Vermittlung eines positiven Körper-Geist-Seele-Erlebens, in der Natur erfahrbar gemacht werden. Besonders stimmungsvoll sind Wanderungen bei Regen, in Dunkelheit, an Voll- und Neumondabenden oder Sonnenwendtagen. Wir wandern (zeitweise auch in Stille) auf ausgewählten Strecken (ca. 4 – 6 km) und verweilen an besonderen Plätzen, um:

Das übergeordnete Ziel

„In Deiner Natur sein“

bedeutet:

» die Natur im Wandel der Jahreszeiten  zu erleben


» achtsam und aufmerksam der eigenen Natur zu

   begegnen


» sich Zeit zu nehmen, die Seele baumeln zu lassen


» die Lebensfreude und Kraft aus der Bewegung in   

   der Natur zu schöpfen

» Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen


» schrittweise Achtsamkeit und Bewusstheit zu

   entwickeln


» Erfahrungen mit Gleichgesinnten auszutauschen